Konzept

Autonom entstand unter der Idee, dass die Konzepte hinter den entstehenden Arbeiten wichtiger sind als das Arbeiten an sich. Damit ist vor allem der politische und künstlerische Wert gemeint, welcher in jedem Fall über dem finanziellen stehen muss.
Aufträge und Auftraggeber*innen, die nicht mit meinem Selbst­ver­ständ­nis vereinbar sind, werden abgelehnt.

Selbstverstädnis

Autonom ist ein unabhängiges Studio. Rassistische, sexistische oder andere diskriminierende Einstellungen sind absolut unerwünscht und werden nicht geduldet. Von jeglicher Gewalt gegen fühlende Lebewesen distanzieren wir uns und dulden diese auch nicht als Mittel um politische oder wirtschaftliche Interessen durchzusetzen. Autonom beteiligt sich an der Aufklärung der Bevölkerung über Missstände und ruft zu einem Boykott der Verursachenden auf.

Foto: Sofia Serrano, 2015